Was ist das für 1 krass Probeplotten?

Die liebe Kathrin von shhhout rief zum Probeplotten auf. Da ich aktuell viele Statements für B.Style plotte, passte das auch ganz gut rein. Auch bei shhhout gibt es Dateien fern ab der sonst stets präsenten Niedlichkeit. Diesmal sollten es Jahrgangsshirts werden. Das geht ja immer und der kleine Mann braucht eh noch ein Geburtstagsshirt, also habe ich mich beworben. Ich wurde auch genommen und habe mich sehr gefreut. Ich erwartete nette Damen und eine entspannte Runde. Höchstens ein wenig Stress, weil der Zeitplan evtl knapp sein könnte. Aber es kam schlimmer. Vieeeel schlimmer.

In der Gruppe merkte ich schnell, dass die Ladies dort alle einen an der Klatsche haben. Bei diesen eher erwachsenen Dateien ist die Anzahl der Kleinkind-Muddis (so wie ich) eher überschaubar. Die Ü-30 und ü-40er überwiegen. Das ist dann ein anderer Snack. Aber die hier anwesenden Damen waren nicht nur selbstbewusst und selbstironisch, sie haben auch offensichtlich zuviele Teenager zu Hause. Und so bekam ich nebenbei einen Crashkurs in Jugendkultur. Und Jugendsprache. Und zwar die, über die man immer schmunzelt, aber denkt, das gibt es eh nicht. Ob es sie gibt weiß ich ich noch immer nicht. Aber ich weiß jetzt, wie man diese Sprache benutzt. Und dass das 1 voll krass shize is un so!

Ein paar Quoten-Teenies mit Jahrgang 88 bis 90 haben wir auch mitplotten lassen. Natürlich nicht, ohne diese unbedarften jungen Hühner standesgemäß zu mobben.

Unterm Strich war es ein Probeplotten, das mir einfach unheimlich Spaß gemacht hatte. Neben diesem ganzen Dummgelaber, gab es nämlich qualitativ hervorragende Ergebnisse, tolle, professionelle Fotos und ganz, ganz viel Hilfestellung für Anfänger wie mich! Ich persönlich fand es unheimlich entspannend dort, vor allem, weil es in der Hobby-Nähwelt meistens etwas anstrengender zugeht.

Ich konnte leider nicht so viele Ergebnisse präsentieren, da ich aufgrund von Fastnacht nur eingeschränkt vorzeigbar war. Aber ich habe mir einen Fernauslöser gegönnt und konnte so wenigstens mal Bilder machen. An dem Tag dezent verkatert. Muddi hatte Ausgang 😉

Und es gab für meinen Herzallerliebsten noch zum Geburtstag ein Schlüsselmäppchen für seinen Autokey. Liebevoll gewürdigt mit einem „Also so einen zum Aufklappen, wo ne Kreditkarte, Perso und bisschen Bargeld reinpasst wäre besser“. Danke, Schatz. :-* …nicht.

Die Dateien bekommt ihr hier: shhhout

Und weil heute Donnerstag, geht es hiermit hinüber zu RUMS

Advertisements

2 Kommentare zu „Was ist das für 1 krass Probeplotten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s