Aufgesetzte Taschen – Geht tatsächlich auch ordentlich

Diesen Beitrag findest du auf meiner neuen Seite unter https://annaquitaeten.wordpress.com/aufgesetzte-taschen-geht-tatsaechlich-auch-ordentlich/

 

Werbeanzeigen

17 Kommentare zu „Aufgesetzte Taschen – Geht tatsächlich auch ordentlich

  1. Hallo ihr tapferen Schneider, noch ein kleiner Tipp zum Taschen aufnähen. Wenn ihr die Nahtzugaben nur einen Zentimeter größer schneidet wie die Bügelschablone ist , könnt ihr euch das mit dem Faden sparen und gleich umbügeln.
    Und ihr habt dann nicht mehr so Knicke in den Rundungen , weil sich die Nahtzugabe besser verteilt. Probiert mal.

    Gefällt mir

  2. Danke für die gute Erklärung. Ich selbst behelfe mir ja auch oft mit Fixierspray zum Umlegen der Ränder und fixieren vor dem Annähen. Nach einmal waschen ist das wieder raus.

    Gefällt mir

  3. Ich nähe Taschen immer doppelt, dann sind in der Tasche keine Nähte und durch die 2 Lagen Stoff zieht sich auch nichts so leicht. Außerdem beulen die Taschen nicht so aus wenn sie dann tatsächlich benutzt werden.

    Gefällt mir

  4. Man kann es auch anders machen,indem man den Finger hinter das Füsschen legt. Ganz fest gegen halten,dann nähen.Schon hat man eine gekräuselte Rundung. Knapp zurückschneiden dann die Rundung nähen.ikothe

    Gefällt mir

    1. Wenn man die Tasche doppelt näht, sollte die untere Tasche kleiner sein als der obere Stoffbeutel. Dann legt sich der obere Teil besser nach unten und man sieht den Rand nicht.

      Gefällt mir

  5. Zutat: … Wenn ihr die Nahtzugaben nur einen Zentimeter größer schneidet wie die Bügelschablone ist , könnt ihr euch das mit dem Faden sparen und gleich umbügeln….Zitatende.

    Versteh ich nicht. Knoten im Hirn

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s